Yogurt-Spinach-Dip

Zutaten

    2 Esslöffel Olivenöl
    1 kleine gelbe Zwiebel, gewürfelt
    2 Knoblauchzehen, gehackt
    1 Teelöffel getrockneter Oregano
    ½ Teelöffel feines Meersalz
    1 Packung (285 g) Tiefkühlspinat, aufgetaut und gründlich abgetropft
    1 Esslöffel frischer Zitronensaft
    75 g gewürfelter Piquillo-Paprika aus dem Glas oder marinierte Gewürzpaprika, abgetropft
    285 g FAGE Total 5%, FAGE Total 2% oder FAGE Total 0,2%
    140 g geriebener Parmesan
    75 g zerkrümelter Feta

Instructions



  1. Ofen auf 190 °C vorheizen. Eine kleine ofenfeste Auflaufform leicht fetten.
  2. In einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Oregano und Salz einrühren und dünsten, bis die Zwiebel weich ist, 5–7 Minuten.
  3. So viel überschüssige Flüssigkeit aus dem Spinat drücken wie möglich und ihn anschließend gemeinsam mit dem Zitronensaft in die Zwiebelmischung rühren und 1 Minute garen. Vom Feuer nehmen.
  4. Paprika, FAGE Total, 125 g Parmesan und Feta unterrühren. Die Mischung in eine Auflaufform geben und die restlichen 15 g Parmesan darüberstreuen.
  5. Goldbraun backen, etwa 20–25 Minuten. Warm servieren.
  6. Reste in einem luftdicht schließenden Behälter bis zu vier Tage im Kühlschrank aufbewahren.